Wein-Musketier - Weine für Freunde Logo
2018 Albino Armani, Sauvignon Blanc, Grave del Friuli DOC

2018 Albino Armani, Sauvignon Blanc, Grave del Friuli DOC

9,95 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

13,27 EUR pro Liter
Art.Nr.: IT0392-2018

enthält Sulfit


Jahrgang:  2018
Winzer / Weingut:  Albino Armani

Via Verdi, 8
IT - 38061 Ala

Region / Land:  Grave del Friuli / Italien
Ausbau: 

Die Trauben werden nach dem Abbeeren kalt eingemaischt. Danach erfolgt die alkoholische Gärung in Edelstahltanks


Rebsorten:  100 % Sauvignon
Böden:  Loser und gut belüfteter Boden mit vielen Kalksteinen
Alkohol:  12,5% Vol.
Säuregehalt g/l: 
Restsüsse g/l: 
Optimaler Genuss:  Bei 10-12 °C, jetzt bis 2021
Küche / Anlass: 

Ausgezeichnet zu Gemüsegerichten, zu Fisch mit Sahnesauce oder geräuchert. Köstlich zu Fusiletti Caserecci mit Pesto Rosso


Weinart:  Weißwein
 

Die Leidenschaft der Familie Armani für die Erzeugung authentischer Weine aus dem Etsch-Tal begann vor über 400 Jahren. Dies belegt ein im Archiv von Trento aufbewahrter Kaufvertrag über Weinberge aus dem Jahre 1607 unterschrieben von Domenico Armani. Inzwischen ist unter der dynamischen Führung von Albino Armani ein Familienunternehmen entstanden, das Weinberge in den besten Regionen von Venetien, Trentin und Friaul besitzt. 

Vor einigen Jahren konnte man in Friaul im Herzen der 'DOC Grave' 76 ha Weinberge in bester Lage erwerben. Die Böden sind organisch sehr arm und setzen sich hauptsächlich aus Kiesel und Steinen zusammen. Albino Armani fällt bei der Erzeugung seiner Weine präzise Entscheidungen, die nicht immer leicht sind. Er geht in Bezug auf Qualität keine Kompromisse ein. Das Resultat sind charaktervolle Weine, die darauf warten, entdeckt zu werden, wie unser 2018 er Sauvignon: Er wird in den letzten Tagen des Septembers von Hand gelesen, nur so kann seine feine Nase erhalten bleiben, wenn das Lesegut keinen starken mechanischen Belastungen ausgesetzt wird.

Der Wein im Glas:
Hellgelb Farbe mit bemerkenswerten grünen Reflexen. In der Nase animierende Aromen die an Holunderblüten und Blätter von schwarzen Johannisbeeren erinnern. Den Gaumen überzeugt er mit seiner saftigen Frucht von Nektarinen und Kiwis. Im Finale mit gut abgerundeter Säure und der Würze und Eleganz der Sauvignon-Traube klingt er lange nach, ohne aufdringlich zu wirken. 

Preis / Leistung ist top – für Sauvignon-Liebhaber ein Muss!