Wein-Musketier - Weine für Freunde Logo
Pinot Noir

Pinot Noir "Les Esperon" Languedoc, Frankreich

7,65 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

10,20 EUR pro Liter
Art.Nr.: FR0556-2016

enthält Sulfit


Jahrgang:  2016
Winzer / Weingut:  Marilyn Lasserre, Les Producteurs Reunis
Region / Land:  Languedoc, Südfrankreich
Ausbau:  8 Tage-Mazeration des Mostes mit Trübstoffen, Klärung, Kaltgärung
Rebsorten:  Pinot Noir 100%
Böden:  Schwemmland mit großen Kieseln
Alkohol:  13,5 % Vol.
Optimaler Genuss:  Bei 14 - 16°C jetzt bis 2020
Küche / Anlass:  Leicht gekühlt zu einer Entenbrust oder zum Rehbraten mit Preiselbeeren servieren. Passt auch gut zu vielen Pasta- und Gemüse-Gerichten. Oder einfach mit ein paar Käsewürfel genießen.
Weinart:  Rotwein

Die Edelrebsorte Pinot Noir gilt als die klassische Rote der  kühleren Weinbaugebiete wie z.B. Burgund, Deutschland und der Schweiz. Der Pinot Noir ist außerdem eine wichtige Grundlage für  Champagner. In Deutschland wird er als Spätburgunder oder Blauburgunder bezeichnet. Die kühlen Pinot Noir und Spätburgunder des Nordens sind die klassische Begleitung für  Wildgerichte wie Hirsch- und Rehbraten mit Maronen, Preiselbeeren und Klößen. Er passt immer zu Ente, egal wie sie  zubereitet ist. Wenn Sie Thunfisch oder Lachs servieren, wählen sie als Begleitung für den Fisch Pinot Noir oder Spätburgunder. Auch zu allen Pilzgerichten oder zu einem gereiften Brie ist er ein  Gedicht und natürlich zum Klassiker aus Burgund dem 'Coq au vin'.

Junge Pinot-Noir Weine aus dem Süden passen mit ihrer  lebendigen Frucht ausgezeichnet zum erdigen Geschmack von roter Beete und zu Ente fruchtig-süss zubereitetmit Äpfeln und Backpflaumen.  Kurz und gut an Pinot Noir oder Spätburgunder kommen Sie bei der Plaung Ihres Festtagsmenüs nicht vorbei. Zum Einstieg empfehlen wir Ihnen den Pinot Noir ‘Les Esperons’ 2016 aus dem Languedoc, ein eleganter, vielschichtiger Rotwein zu einem unglaublich günstigen Preis!

Degustationsnotiz 

Dichtes Purpurrot, violett schimmernd. In Bukett und Geschmack bezirzt er mit der typischen Pinot-Noir-Frucht die an schwarze Johannisbeeren und Kirschen erinnert. Im Mund zeigt er subtile und komplexe rauchige und würzige Nuancen vom Holzausbau. Im langen Finale überzeugt er mit Frucht, Eleganz und harmonischen, seidigen Tanninen.

Diesen Artikel haben wir am Freitag, 24. November 2017 in unseren Katalog aufgenommen.