Wein-Musketier - Weine für Freunde Logo
2018 Auxerrois, Baden QbA

2018 Auxerrois, Baden QbA

9,95 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

13,27 EUR pro Liter
Art.Nr.: DE0093-2018

enthält Sulfit


Jahrgang:  2018
Winzer / Weingut:  David Klenert
Region / Land:  Kraichgau in Baden / Deutschland
Ausbau: 

Handlese, Ertrag von 70 hl/ha, sofortige Pressung und anschließende Klärung, der Most gärt dadurch von selbst langsam bei niedriger Temperatur, Vollhefelager im Edelstahltank


Rebsorten:  100 % Auxerrois
Böden:  Lößlehm
Alkohol:  12,5% Vol.
Optimaler Genuss:  Bei 12 bis 14 °C, jetzt bis mindestens 2023
Küche / Anlass: 

Zu kräftigen Suppen, Huhn und Kalb, Elsässer Spezialitäten, Spargel, Gerichten mit exotischen Gewürzen; für Buffets und Empfänge


Weinart:  Weißwein

Kraichgau heißt die relativ unbekannte fruchtbare Landschaft im nordwestlichen Baden-Württemberg. Auf den sanften Hügeln wechseln sich Streuobstwiesen, Getreidefelder, Wald und ca. 1.600 ha Weinberge ab. Hier in Kürnbach ist David Klenert aufgewachsen und bereits mit 16 Jahren übernahm er von seinem Opa die Verantwortung für einen Weinberg.

Seitdem ist er vom ‘Wein-Virus’ infiziert und folgerichtig machte er in Neustadt an der Weinstraße seinen Bachelor für Weinbau & Önologie. Danach sammelte er Erfahrungen bei Weingütern in Deutschland, der Schweiz und in Neuseeland. Durch Ankauf und Pacht von Weinbergen realisierte er 2015, mit 25 Jahren, seinen großen Traum und gründete ein eigenes 8 ha großes Weingut. Seine Produktphilosophie ist so geradlinig und schnörkellos wie seine Etiketten: umweltschonende Bearbeitung der Weinberge nach den Richtlinien von Ecovin. Ab dem Jahrgang 2019 erhält er die offizielle Bio-Klassifizierung.

Sein Credo, Weinanbau muss nicht Monokultur sein, setzt er konsequent in den Weinbergen um. Jede zweite Rebenzeile ist mit gemischten Pflanzen wie Klee, Roggen, Senf, Rettich etc. begrünt. Das erfreut die Insekten und liefert natürlichen Humus. Eine intensive Laubarbeit und die Ertragsbegrenzung sorgen für eine hohe Qualität der Trauben. Durch den äußerst schonenden Ausbau im Keller, nur mithilfe der Schwerkraft, einer langen Lagerung auf der Hefe und mit nur einer Filtration vor der Abfüllung, wird die Charakteristik jeder Rebsorte optimal herausgearbeitet. Bereits sein erster Jahrgang wurde in dem renommierten Weinführer ‘Eichelmann’ gelobt und ausgezeichnet! Wir schließen uns diesem Lob an. 

Bravo David! Übrigens ist David Klenert der erste deutsche Klimawinzer.
Mehr Info siehe Wein-Musketier Blog: Klimaschutz durch Humusaufbau.

Auxerrois bringt viel Fülle und Mineralität im Wein hervor. Dazu ist er sehr finessenreich und säuremild. Ein Weißwein, der nahezu jedem schmeckt. Wenn Sie Buffets oder einen Empfang planen, werden Sie mit einem guten Auxerrois Furore machen.

Der Wein im Glas:
die Farbe hellgelb mit grünen Reflexen. In der Nase intensive Aromen nach reifer Williams-Birne und reifen, gelben Früchten, auch Quitte. Am Gaumen dezente, fein eingebundene Säure, gute Struktur, mittelkräftiger Körper, zusätzlich Noten von Äpfeln, mineralisch mit schönem Schmelz und langem Nachhall.