Wein-Musketier - Weine für Freunde Logo
Castell de Sant Pau Cava Brut DO

Castell de Sant Pau Cava Brut DO

9,95 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Art.Nr.: ES0148

enthält Sulfit


Jahrgang: 
Winzer / Weingut:  Maset del Lléo


ES - 08792 La Granada, Barcelona

Region / Land:  Penedes / Spanien
Ausbau: 

Méthode Traditionelle – Flaschengärung
1. Gärung in Edelstahl auf den feinen Hefen für sechs Monate
2. Gärung in der Flasche auf den feinen Hefen mindestens 24 Monate


Rebsorten:  40 % Xarello, 30 % Macabeo, 30 % Parellada
Böden:  Ton- und Kalkstein
Alkohol:  11% Vol.
Optimaler Genuss:  Bei 6-8 °C jetzt und weitere drei Jahre
Geschmacksbild: 
Küche / Anlass: 

Als Apéritif, zu Lachs oder Kalbstartar, Muscheln, Thunfisch, luftgetrocknetem Schinken, Pasta mit Meeresfrüchten, Garnelen mit Knoblauch und Olivenöl, gerösteten Salzmandeln, Feigenbrot, Obstsalat mit Äpfeln, Birnen, Trauben und Nüssen, zum Feiern mit Familie und Freunden


Weinart:  Schaumwein

Einen guten Cava zu finden, ist nicht ganz einfach. Leider hat das Renommée dieses Top-Schaumweins aus Spanien stark unter den industriellen Massenabfüllern gelitten, die ihre Cava billig verschleudern. Wirklich schade, denn Cava ist ein Schaumwein, der handwerklich erzeugt ähnlich aufwendig hergestellt wird wie Crémant und Champagner: Auch hier wird die ‚Méthode Traditionelle‘ angewendet. Ein sehr langwieriges Verfahren, bei dem eine zweite Gärung in der Flasche stattfindet, um die Kohlensäureperlen zu bilden. Dabei gilt, dass je länger die Grundweine in der Flasche reifen, umso feiner wird die ‚Perlage‘ (Kohlensäureperlung) und umso hochwertiger, sprich teurer, wird der Schaumwein. Bei Cava sind mindestens neun Monate für die zweite Gärung gesetzlich vorgeschrieben. Die Grundweine reifen in unterirdischen Kalkgewölben den Cavas – Namensgeber für die Cava DO – zu Schaumweinen heran. Insgesamt 159 Gemeinden in Spanien sind für die Herstellung von Cava zugelassen. Ursprünglich kommt er aus dem Penedès in Katalonien, einer Region in Nordspanien. Dort wird er schon seit Jahrhunderten hergestellt und sie gilt bis heute als die Hochburg der Cava-Erzeugung.

Unser Cava Brut Castell de Sant Pau kommt von Maset del Lléo, einem Weingut, das seit 1777 von der Familie Massana geführt wird. Es liegt im Gebiet Alt Penedès, dem Kerngebiet des Cava. Familie Massana setzt bei der Herstellung auf Tradition und Erfahrung, um beste Qualität zu erzeugen. Das gelingt ihnen bestens: Ihre Cava werden aus den traditionellen weißen Rebsorten Xarel·lo, Macabeo, Parellada hergestellt und reifen mindestens 24 Monate in den Kreidekellern heran. Die limitierte Produktion wird seit eh und je hauptsächlich an regionale Kunden verkauft und wir schätzen es sehr, dass wir die Einzigen in Deutschland sind, die diesen Spitzenschaumwein anbieten können.

Nicht verpassen – lassen Sie sich entführen in die prickelnde Welt des Cava!

Der Wein im Glas: 
Blasses Strohgelb mit feiner anhaltender Perlage, zarten Röstnoten in der Nase, rund und angenehm ausgeglichen im Mund. Ein komplexer Cava, der mit seiner Vielschichtigkeit elegant und sehr frisch wirkt.