Wein-Musketier - Weine für Freunde Logo

Mandó

Mandó -  geheimnisvoll und einzigartig

Rarität aus Spanien

Unter den wenig bekannten Rebsorten darf Mandó nicht fehlen: eine extreme Rarität aus Spanien. Noch nie davon gehört? Vielleicht in seiner alternativen Form – Mandon oder Garró? Nein? Spanien hat die Fähigkeit zu überraschen, auch wir kannten diese Rebsorte nicht. 

Herkunft nicht geklärt

Über eine verloren gegangene Rebsorte, die fast vom Aussterben bedroht ist, findet man nicht viele Informationen. Vermutlich soll sie aus Bierzo stammen. Dort heißt sie Mandon oder Valencia Tinta, was ein Hinweis dafür sein könnte, dass sie ursprünglich doch eher aus Valencia kommt. Trotz DNA-Tests bleibt dieses Rätsel ungelöst. Graciano scheint ein Elternteil zu sein, und es gibt Vermutungen, dass Heben, eine fast ausgestorbene andalusischen Sorte, der zweite Elternteil ist. 'Wine Grapes', der renommierte Rebsortenführer von Jancis Robinson informiert uns hilfreich, dass Mandó/Mandon ein Halbgeschwister von Gorgollasa aus Mallorca und Macabeo aus Katalonien sein soll. 

Pflanzungen in Valencia

Wie dem auch sei: Hut ab vor Weinpionieren wie Pablo Calatayud von Celler del Roure, der diese Rebsorte mit seinen Pflanzungen vorm Aussterben bewahrt und uns Weingenießern damit ein ganz eigenes, interessantes Geschmacksprofil beschert. Sein Parotet, zu 70 % aus der Mandó gekeltert, bezaubert mit ungewöhnlich floralen Aromen für einen Rotwein, Unterholz und Spuren von Gewürzen, Lakritze und reifen Früchten. Im Mund ist er ausgewogen, üppig und rund. Im Abgang aromatisch mit lebendiger Säure, die ihm eine große Länge verleiht – ein einzigartiges Geschmackserlebnis!

Mandó zum Essen

Mandó und die klassischen Paella Valenciana sind eine Traumverbindung. Auch lecker zu Eintöpfen mit und ohne Fleisch, zur spanischen Tortilla (Kartoffelomelett), zu Hähnchen in Mandelsauce und zu mexikanischen Gerichten wie Nachos mit Salsa oder zu Tacos.


Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln) Seiten:  1 
2013 Parotet, Valencia DO

13,95 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

enthält Sulfit

1996 wurde Celler del Roure als familienbetriebenes Weingut in Moixent (Valencia) gegründet. In den folgenden Jahren gelang es dem Familienoberhaupt und Weinmacher Pablo Calatayud, bemerkenswerte Weine zu keltern und die autochthone Rebsorte Mandó vor dem Aussterben zu retten.

Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln) Seiten:  1